Home

Foto: Sebastian Schweiger
Foto: Sebastian Schweiger

Auf der Suche nach den richtigen Downhill Protektoren?

Wir kennen es: man will sich neue Downhill Protektoren kaufen, doch die Suche nach den richtigen Schützern entpuppt sich durch die riesige Auswahl meist komplizierter als erwartet. Der Markt ändert sich rasend schnell und so fällt es nicht leicht den Überblick zu behalten. Mittlerweile steht man in jeder einzelnen Kategorie – egal ob Protektorenjacke oder Knieschoner – vor einer Vielzahl an Produkten. Die Unterschiede liegen meist in der Qualität,  der Passform und dem Preis.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Dir im Downhill Protektoren Test einen Überblick über die aktuelle Auswahl an Schonern zu verschaffen sowie die besten ihrer Klasse vorzustellen. Im KnowHow Bereich findest Du außerdem regelmäßig Blogeinträge zu allgemeinen Fragestellungen sowie neuen Produkten.

Die besten Protektoren im Überblick:

 Nr 1Nr 2Nr 3
Knie
Knie- und Schienbein
Ellenbogen
Rücken
Oberkörper
Oberschenkel
Handgelenk
Knöchel

Nimm Dir Zeit

… um das für dich passende Modell herauszufiltern. Downhill Schoner sind der wichtigste Teil der Ausrüstung. Wie man so schön sagt: da geht es um was, nämlich die eigene Sicherheit! Vorallem die folgenden Unterschiede spielen ein Rolle:

  • Schutzwirkung (Laborwerte vs Praxis)
  • Passform
  • Preis
  • Qualität / Verarbeitung

Du willst finden, statt suchen?

Klasse! Dasselbe dachten wir uns nämlich vor nicht allzulanger Zeit auch. Leider muss man, bevor man sich für einen bestimmten DH Schützer entscheiden kann, erstmal dutzende Seiten durchforsten. Viel zu mühsam. Deshalb tragen wir hier unseren gesamten Erfahrungsschatz zusammen, testen und recherchieren was das Zeug hält. Wir werfen nicht wahllos Produkte in eine Tabelle und werden auch nicht von Herstellern gesponsert.

Wir stellen die beliebtesten Modelle auf dem Markt vor, testen einzelne Schützer und zeigen euch die meist gekauften Produkte. Kurzum: bei uns findest Du alle Informationen, die Du beim Kauf deiner Schutzausrüstung für den Downhill-Sport brauchst, egal ob Anfänger oder Rennfahrer.

Protektor = Protektor?

Das könnte man meinen, sollte man aber nicht – es gibt heutzutage viele gute Produkte aber leider auch weniger empfehlenswerte. Also ist eine nähere Betrachtung nahe zu legen. Denn wenn es um die eigene Sicherheit geht, sollte man sich vorab eingehend mit dem Thema Protektoren allgemein befassen. Jedoch geht es nicht nur um Sicherheit, auch der Komfort am Bike spielt bekannterweise eine entscheidende Rolle, denn niemand fährt gerne mit zwickenden Schützern und allgemein muss man sich am Bike wohlfühlen. Das fängt bei der Wahl der richtigen Schutzausrüstung an.

Definitiv gilt, dass bei den Protektoren nicht gespart werden sollte, denn die Schutzausrüstung ist der wichtigste Teil des ganzen Equipments! Man muss sich bewusst sein, dass eine qualitativ hochwertige Schutzausrüstung zudem meist mehrere Saisonen hält (bzw halten sollte) und im Falle eines Schutzes die einzige Sofortversicherung ist, die im schlimmsten Fall lebensrettend sein kann.

Die auf dieser Seite vorgestellten Produkte sind qualitativ die besten derzeit am Markt erhältlichen. Somit kann das Risiko eines Fehlkaufs von vornherein reduziert werden und die Zeit statt sich ärgern für wichtigeres aufgebracht werden: Trails shredden und Spaß haben!

Was für Protektorenarten gibt es im Downhill Sport?

Je nach persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen, kann für jeden eine individuelle Protektorenkombination gefunden werden. Im Downhill Protektoren Test decken wir das komplette Spektrum ab:

Ride safe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*